Im Laufe der Jahre haben sich folgende Aufgaben des Vereins „Haus der Donauschwaben e.V.“ herauskristallisiert:

 

Das Haus der Donauschwaben als Kulturzentrum

Der Verein „Haus der Donauschwaben e.V.“ organisiert regelmäßig Veranstaltungen:

  • Ausstellungen
  • Vorträge

  • Lesungen
  • Operette
  • Jugendgruppen
  • Film- und Diaabende
  • Tanz- und Theateraufführungen
  • Highlight: Donauschwäbische Kulturpreisverleihung

 

 

 

 

Das Haus der Donauschwaben als Ort der Dokumentation und Forschung

Donauschwäbische Bibliothek
Die Donauschwäbische Bibliothek sammelt alle Publikationen über die Donauschwaben und deren ehemalige sowie jetzige Siedlungsgebiete. Sie verzeichnet einen Medienbestand von 25.000 Bänden und wird von einer hauptamtlichen Bibliothekarin betreut. In der Zeitschriftenabteilung der Bibliothek werden 85 rein donauschwäbische Zeitungen und Zeitschriften sowie 20 wissenschaftliche Periodika, die sich mit donauschwäbischen Themen befassen, gesammelt.
Die Film-, DVD-, Video- und CD-Sammlung wird laufend erweitert.
Zum Benutzerkreis gehören Forscher, Wissenschaftler und Studenten von der ganzen Welt. Hier haben sie Gelegenheit, die Geschichte und Kultur der Donauschwaben wissenschaftlich aufzuarbeiten.
In der Bibliothek befinden sich auch wissenschaftliche Arbeiten (z.B. Dissertationen, Diplomarbeiten), die größtenteils aus den Beständen des Hauses erarbeitet wurden. Zudem haben schon häufig Schüler ihre Hausarbeiten über donauschwäbische Themen angefertigt.

 

 

 

 

 

 

Bibliothek donauschwäbischer Familienforscher
Familienforscher haben hier die Möglichkeit, nach Herkunft ihrer Vorfahren zu suchen. Diese Bibliothek verzeichnet ausschließlich genealogische Literatur, verfilmte Kirchenbücher, Geburts-, Heirats- und Sterberegister.
Zum Benutzerkreis gehören Genealogen und genealogisch Interessierte von der ganzen Welt.

 

Das Haus der Donauschwaben als internationale Begegnungsstätte aller Donauschwaben mit einheimischer und heimatvertriebener Bevölkerung sowie mit Angehörigen südosteuropäischer Völker