Herzliche Einladung zu einem Vortrag von Dr. Ingomar Senz:

Maria Theresia und die Donauschwaben

Sonntag, 13. Oktober 2019
14 Uhr
Haus der Donauschwaben
Goldmühlestraße 30
71065 Sindelfingen

Programm:

Begrüßung durch Dr. Hertha Schwarz
Stv. Vorsitzende des Vereins Haus der Donauschwaben e. V.

Vortrag von Dr. Ingomar Senz
“Maria Theresia und die Donauschwaben”

Musikalische Gestaltung:
Hironobu Fuchiwaki (Klavier)

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine
Anmeldung bis 8. Oktober!

Telefon:    07031-79376-30
Fax:    07031-79376-40
eMail:    info@haus-donauschwaben.de

Maria Theresia von Österreich wurde als Tochter von Kaiser Karl VI. am 13. Mai 1717 in Wien geboren. Sie heiratete 1736 Franz I. Stephan und war Mutter von 16 Kindern.

Im Alter von 23 Jahren folgte sie ihrem Vater auf den Thron und wurde Erzherzogin von Österreich und Königin von Ungarn und Böhmen.

Am 29. November 1780 verstarb sie in Wien.

     

Freuen Sie sich auf eine interessante und spannende Reise ins 18. Jahrhundert zur Zeit der weltprägenden Doppelmonarchie Österreich-Ungarn.

Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit, den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ausklingen zu lassen.

Eintritt  F R E I  –  Spenden erwünscht!

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme!

Parkmöglichkeiten:
Parkplatz der “Gottlieb-Daimler”-Gewerbeschule, Ecke Lange Anwanden und Neckarstraße. In nur wenigen Gehminuten erreichen Sie das Haus der Donauschwaben.

Vortrag über Maria Theresia und die Donauschwaben