Einen Schatz geborgen – Einzigartige Schenkung an das Haus der Donauschwaben

Seit Juli 2014 ist das Haus der Donauschwaben in Sindelfingen glücklicher Besitzer der Bibliothek von Prof. Dr. Anton Scherer aus Graz. Der international anerkannte Wissenschaftler hat die wertvollen Bestände seiner umfangreichen Privatbibliothek dem Haus der Donauschwaben geschenkt. Seinem Wunsch entsprechend kommen die Bücher nun insbesondere den Wissenschaftlern, Studenten und Schülern zugute, die im Bereich donauschwäbischer Kulturgeschichte forschen. 

Der Büchertransport von Graz nach Sindelfingen wurde zum logistischen Kraftakt; vorausgegangen war eine beispiellose Welle der Hilfsbereitschaft und Freundschaft.   (mehr …)